Rathaus München: Sightseeing, Glockenspiel & Turmbesichtigung

Auf der Nordseite des Münchner Marienplatzes dominiert das Neue Rathaus mit einer Architektur, die aus der Neugotik stammt. Ein Prachtbau der Jahrhundertwende ist dieses Gebäude. Georg von Hauberrisser hat von 1867 bis 1874 den Bau realisiert und zwar zunächst aus Backhaussteinen und Muschelkalksteinen. Die Stadt wuchs ständig und so war es notwendig, dass Erweiterungen angebaut werden mussten. Diese erfolgten dann 1899 und 1903.

Rathaus München© Michael Nagy, Presseamt München

Tägliches Glockenspiel seit 1908 im Rathaus München

In dem Neuen Rathaus haben der Oberbürgermeister, der Stadtrat und die Stadtverwaltung ihren Sitz. Zum Marienplatz erstreckt sich die Hauptfassade des Rathauses, welche fast 100 Meter lang ist. Neugotisch gebaut und mit den unterschiedlichsten Verzierungen verschönert zeigt es seine Schönheit. Das Glockenspiel in dem Turmkerker ist das sehenswerteste und berühmteste am Rathaus überhaupt. Auf zwei Etagen drehen sich die Motive, die die Münchner Geschichte zeigen. Seit 1908 ist dieses Schauspiel täglich um 11.00 Uhr, um 12.00 Uhr und um 17.00 Uhr zu erleben. Zwischen November und Februar fällt die 17.00 Uhr-Drehung aus. Dieses sehenswerte Glockenspiel dauert etwa 12 Minuten und darunter sind dann die Schäffletänzer, der Friedensengel und das Münchner Kindl zu entdecken. Mehr Infos zum Rathaus und andere Sightseeing-Objekte findet Ihr auf der offiziellen München Seite auf www.muenchen.de.

In dem Rathausturm ist auf 85 Meter Höhe eine Aussichtgalerie entstanden, die mit einem Fahrstuhl zu erreichen ist. Der Ausblick lohnt sich allemal und wenn das Wetter richtig gut, kann man sogar bis zu den Alpen schauen. Das Neue Rathaus hat aber noch mehr zu bieten, so beispielsweise den Ratskeller. Seit 1867 ist dieser in Betrieb und als Traditionsgaststätte bekannt. Nicht nur die Einheimischen kehren hier ein, sondern auch Gäste aus der ganzen Welt. Aber Achtung, an den Wochenenden und an Feiertagen ist die Besichtigung nicht möglich.

Turmbesichtigung & Glockenspiel Termine

Turmbesichtigung:

  • November bis April: Montag bis Freitag von 10.00 – 17.00 Uhr
  • November bis April: Samstag, Sonntag und Feiertags geschlossen
  • Mai bis Oktober: Täglich von 10.00 – 19.00 Uhr

Glockenspiel:

  • März bis Oktober: 11.00,  12.00, 17.00 Uhr
  • November bis Februar: 11.00, 12.00 Uhr

Ähnliche Artikel auf insideMuenchen.de

One Response to Rathaus München: Sightseeing, Glockenspiel & Turmbesichtigung

  1. Jessy sagt:

    Ich muss sagen im direkten Vergleich mit Berlin und Hamburg hat München das schönste Rathaus. Diese Fassade ist wirklich einmalig.

    Grüße Jessy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>