Tourismus Rekord: 31,2 Millionen Urlauber in Bayern

Früher konnte man im Freundes- und Bekanntenkreis mit Fernreisen punkten: je weiter weg, desto besser. Sollte man zwischen Bayern und Barbados wählen, war klar, dass die Wahl auf Barbados fiel. Das hat sich komplett geändert: die Aufmerksamkeit ist einem sicher, wenn man auf der nächsten Party vom (geplanten) Urlaub in Bayern erzählt. Keine lange Anreise, kein gesundheitsschädlicher Sonnenbrand, keine Magenverstimmung durch fremde Kost.

München© pixabay.com / flyupmike – München

Rekordergebnis für Bayern

In Zahlen ausgedrückt, knapp 31,2 Millionen Besucher konnte der Freistaat verzeichnen im Jahr 2012. Im Gegensatz zum Vorjahr ist das ein Plus von 4,7 Prozentpunkte. Diese Besucher haben ca. 84 Millionen Nächte in Bayern verbracht. Das gab der Wirtschaftsminister Martin Zeil von der FDP vor kurzem bekannt, berichtet auch die Münchener Abendzeitung.

Spätestens seit dem Vilsmayer-Film “Bavaria” kann man richtig stolz auf Urlaub in Bayern sein. So viel Brauchtum und gelebte Tradition findet man nirgendwo in Deutschland. Laptop und Lederhosen machen einfach Spaß, auch Nordlichter sehen in Dirndl super aus. Die Küche ist abwechslungsreich und schmeck irgendwie immer, Kultur gibt es mehr als genug. Die Frage ist nicht unbedingt “ob” nach Bayern, sondern eher wann und vor allem “wohin” nach Bayern. Im Winter locken abwechslungsreise Skigebiete wie beispielsweise die Steinplatte mit dem malerischen kleinen Ort Reit im Winkl oder das Sudelfeld. Beides ist in ca. 1,5 Stunden von München aus zu erreichen; die Tagespreise für Skipässe halten sich in Grenzen und lassen so den Skiurlaub in Bayern in schöner Erinnerung behalten.

Aber vielleicht denken Sie schon an den nächsten Sommerurlaub? Von Alm zu Alm wandern bringt die Gedanken garantiert zur Ruhe, traniert die “Wadln” und lässt einen geistig so richtig relaxen. Der Alpenverein hat entsprechende Tourentips für Sie. München sollte immer mit im Programm dabei sein, egal ob Sommer oder Winter. Günstige Angebote für den Aufenthalt findet man überall, egal ob Couchsurfing oder 5-Sterne-Hotel.

Ähnliche Artikel auf insideMuenchen.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>