Verkehrschaos in München: Flughafen & Straßen sind dicht

Aufgrund des winterlichen Wetters herrscht besonders in Ostdeutschland und in Bayern Verkehrschaos. Obwohl bereits seit gestern Warnungen für den heutigen Tag angekündigt waren, gab es beispielsweise alleine in Brandenburg rund 103 Unfallmeldungen der Polizei von Mitternacht bis heute Morgen um 08.00 Uhr. Auch in Bayern haben starke Schneefälle den Vekehr extrem beeinträchtigt. Besonders schlimm war die Verkehrslage in Niederbayern, am Alpenrand und im Allgäu, so das Online-Magazin auf Stern.de.

München Flughafen© Flughafen München GmbH – Foto: Werner Hennies

Doch nicht nur auf den Straßen ist es glatt. Wegen der Wetterlage mussten bis zum Vormittag rund 117 Starts und Landungen auf dem Münchener Flughafen gestrichen werden. Die Start- und Landebahnen mussten immer wieder vom Schnee befreit werden und auch die Passagierflugzeuge musten ständig enteist werden. Wie sich das Ganze weiter entwickelt, wird sich im Laufe des Tages zeigen. Wer auf den Flugverkehr angewiesen ist, sollte sich auf der offiziellen Seite auf munich-airport.de informieren, ob der Flugplan wie geplant stattfinden kann. Das Online-Magazin auf Focus.de berichtet von zwischen 8000 und 9000 Passagiere, die bisher vom Flugchaos auf dem Münchner Flughafen betroffen sind.

In Niederbayern gab es streckenweise meterhohe Schneeverwehungen. In Sachsen kam es zu einem Unglück auf der A4 mit einem polnischen Reisebus. Aus ungeklärter Ursache geriet der Bus ins schleudern und krachte dann gegen einen Brückenpfeiler. Ein Mensch kam bei dem Unfall ums Leben, sechs weitere wurden leicht verletzt.

Ähnliche Artikel auf insideMuenchen.de

Keine ähnliche Themen gefunden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>